Dr. Matthias Schindler

Dr. rer. nat. M.Sc. B.Sc. Matthias Schindler

studierte Physik an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen und am Imperial College London. Seine Bachelor- und Masterarbeit verfasste er zum Thema Beschleunigermassenspektrometrie. Am Imperial College war er Teil der Laser-Plasma Gruppe und konzipierte stark gepulste Magnetfelder. Anschließend promovierte Herr Dr. Schindler an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen zu Anwendungen von Beschleunigern und Ionenstrahlen in der komponentenspezifischen Analytik.

Im Rahmen seiner Forschung eignete Herr Dr. Schindler sich ein breites Wissen in den Bereichen der Hochspannungs- und Vakuumtechnik, Sensor- und Detektortechnologie, Signalverarbeitung sowie Chromatographie an.

Nach seinem Studium erwarb Herr Dr. Schindler alle Fachkunden nach Strahlenschutz- und Röntgenverordnung. Mit diesem Wissen war er als Sicherheitsexperte für Strahlenschutz und Röntgentechnik für verschiedene Firmen und Forschungseinrichtungen in der Planung und Überwachung tätig. Bis heute ist er ein gefragter Referent in der Ausbildung von Strahlenschützern.

Dr. Matthias Schindler ist seit Juni 2015 für das Team der Patentmanufaktur als Angestellter tätig. Seit Oktober 2016 absolviert er in unserer Kanzlei zudem die Ausbildung zum deutschen Patentanwalt sowie europäischen Patentvertreter.